Atemschutzgeräteträgerlehrgang

In der Zeit vom 16.04.2016 bis zum 24.04.2016 fand ein Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Erbach statt, an dem auch zwei Feuerwehrfrauen der Feuerwehr Rothenberg teilnahmen.

 

Rechtsgrundlagen, Atemphysiologie, Aufbau & Funktion von Pressluftatmern & Vollmasken, Einteilung der Atemschutzgeräte, Belastungen durch das Tragen von Schutzkleidung & Atemschutzgerät, Atemgifte und Atemschutzeinsatzgrundsätze sowie Gewöhnungsübungen, Belastungsübungen, Übung von Einsatztätigkeiten und Atemschutznotfalltraining sind die Inhalte des Atemschutzgeräteträgerlehrgangs.

 

Nach erfolgreichem Bestehen erlangt der Teilnehmer die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.

 

Von der Freiwilligen Feuerwehr Rothenberg nahmen  Maria Edelmann und Janine Setzer erfolgreich an diesem Lehrgang teil.